Erny Wewer

20/5/2019

Frühling in Tannheim

schon ab 645 €

Tiefgrüne Wälder und glitzernde Seen - das Tal an der Grenze zum Allgäu ist Naturparadies und Abenteuerspielplatz. Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren, ein Bad im Vilsalpsee genießen, auf Höhenwegen wandern oder das weite Tal auf dem Drahtesel entdecken, alle können im Tannheimer Tal viel erleben. Das gut ausgebaute Radwegnetz macht Bikern Freude und die Kalkfelswände des Tannheimer Tals sind beliebte Kletterziele in ruhiger Umgebung mit tollem Ausblick. Genießer kneippen im kalten Wasser der Ache und nutzen das Quellwasser als natürliches Wellnessprogramm oder entspannen in der Hotel-Sauna.

Reise Bestellen

Montag, den 20. Mai 2019
Abfahrt morgens um 7.00 Uhr. Die Fahrt geht über Hockenheim, Ulm nach Tannheim. Frühstückspause und Mittagspause unterwegs. Am späten Nachmittag Ankunft in Tannheim.
Einweisung ins Vital Hotel Zum Ritter. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Dienstag, den 21. Mai 2019
Nach dem Frühstück, freier Aufenthalt in Tannheim. Sie haben die Möglichkeit zu einem Ausflug zum tiefblauen See in dem Naturschutzgebiet mit den Bergen rundherum. Ein Spaziergang zum Vilsalpsee gehört zu den schönsten Ausflügen im Tannheimer Tal. Das Besondere daran: Der Weg zum Vilsalpsee ist auch für wenig geübte Wanderer geeignet. Gleichzeitig bietet das 16 Quadratkilometer große Natur- und Vogelschutzgebiet einen für Mitteleuropa äußerst seltenen Artenreichtum. Allein die Flora umfasst mehr als 700, zum Teil sehr seltene Pflanzen und viele der am Vilsalpsee heimischen Tiere wie Alpensalamander und Erdkröte. Auf alle, die nach dem etwa 60-minütigen Spaziergang zum See ermüdet sind, warten das kleine Bimmelbähnchen „Alpenexpress", eine Pferdekutsche oder ein Bus, um sie zurück nach Tannheim zu bringen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Mittwoch, den 22. Mai 2019
Nach dem Frühstück Tagesausflug nach Füssen. Am Morgen steht eine geführte Besichtigung von Schloss Neuschwanstein auf dem Programm. Neuschwanstein ist das berühmteste der Schlösser Ludwigs II. und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Das Märchenschloss ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nach der Besichtigung des schönen Schlosses, Weiterfahrt nach Füssen, deren Ursprünge bis ins Römerreich zurückgehen. Hier können Sie ihren freien Aufenthalt selbst gestalten. Die Stadt ist bekannt für ihre Sehenswürdigkeiten wie sämtliche Museen und Bergwerke. Außerdem können Sie die wunderschöne Natur der kleinen Stadt genießen.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Donnerstag, den 23. Mai 2019
Nach dem Frühstück Tagesausflug nach Lindau am Bodensee. Schon auf der Brücke, die das Lindauer Festland mit der Insel verbindet, eröffnet sich ein Ausblick, der erahnen lässt, was Lindau so reizvoll macht: Vor der Kulisse der Alpenkette, das leuchtende Grün der alten Villengärten und die historische Altstadt, all das verspricht einen unvergesslichen Aufenthalt.Sie haben die Möglichkeit ihren Tag am Bodensee frei zu gestalten. Genießen Sie die Zeit in dieser wunderschönen Stadt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Freitag, den 24. Mai 2019
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und die Heimreise antreten. Pausen unterwegs. Gegen Abend Ankunft in Luxemburg.

Zubringerdienst, Reise in einem modernen Reisebus, alle Straßengebühren, Reiserücktritt- und Gepäckversicherung, alle Ausflüge, Eintritt und Führung Schloss Neuschwanstein, Aufenthalt in Halbpension im Vital Hotel Zum Ritter,
d.h. 4 Übernachtungen inklusive Halbpension. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Telefon, TV und kostenlosem WLAN ausgestattet. Im Preis inbegriffen ist die Nutzung des Wellness und Fitness Bereiches sowie des Hallenbades.

Die Fahrt geht über Hockenheim, Ulm nach Tannheim. Frühstückspause und Mittagspause unterwegs. Am späten Nachmittag Ankunft in Tannheim.

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

ICH STIMME ZU Weitere Infos

Home